BMF-Schreiben

Zweifelsfragen zu Einkünften aus unselbständiger Arbeit

Mit BMF-Schreiben v. 28.12.2021 hat das BMF umfangreich Stellung genommen zur steuerlichen Behandlung der Einkünfte aus unselbständiger Arbeit, insbesondere von Grenzgängern und aus öffentlichen Kassen nach dem DBA-Frankreich.

BMF-Schreiben v. 28.12.2021 - IV B 3 - S 1301-FRA/19/10018 :001, 2021/1317597

EStG § 19

Das BMF-Schreiben betrifft u.a.
 

  • Altersteilzeit nach dem Blockmodell,
  • Mehrtägige Dienstreisen und Dienstreisen außerhalb des Grenzgebiets über das Wochenende,
  • schädliche Tage bei einem Berufskraftfahrer,
  • Arbeitgeberwechsel und Tätigkeitswechsel ohne Wechsel des Arbeitgebers,
  • Leiharbeitnehmer,
  • Abfindungen,
  • Steuerabzug nach § 50a EStG.


Auslegung der DBA-Kassenstaatsklausel laut § 50d Abs. 7 EStG.



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 13.01.2022 12:38
Quelle: BMF online

zurück zur vorherigen Seite